Du bist ein Organisator?
Finde kostenlos Mitmacher
 

Emotionstraining_meditativ_indisch in Berlin Kreuzberg

Eva Isolde Balzer

Baerwaldstrasse 52, 10961 Berlin

Eva Isolde Balzer ist zeitgenössische Performerin, Regisseurin und Klassisch-Südindische Tänzerin (Bharatantyam). Sie studierte Schauspiel (Caen/Frankreich), Kulturanthropologie (FU-Berlin) und Bharatanatyam. Die Vermittlung von Bhartanatyam als dekolonialer Wissensschatz sowie dessen Verbindung mit zeitgenössisch-europäischen Ansätzen sind ihre zentralen Anliegen. 


Performance Projekte:

  • „Earthport“ (2016) - ein deutsch-ägyptisches Projekt zur Verschiebung von Labeln

www.earthport-project.blogspot.com

  • „Berlin-Margam“ (2013) - Bharatantyam Solo & Symposium „looking beyond exoticism“:

http://berlin-margam.blogspot.de

  • -“blank:wer_weiß?“ (2012-2017) - eine emotionale Reise durch weiße Privilegien

www.meet-mimosa.net


u.v.a. 


Ihre pädagogische Tätigkeit begann sie 2001 mit internationalen Tanz- und Theaterworkshops. Seit 2009 gibt sie in der Rajyashree Ramesh Academy bzw. Global Music Academy, seit 2018 in der  VHS Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Vermittlung von Bharatanatyam als dekolonialem Wissensschatz sowie dessen Verbindung mit zeitgenössisch-europäischen Ansätzen sind hier ihre zentralen Anliegen.  Weitere pädagogische Formate entwickelt sie v.a. im Bereich von Theater,  Machtkritik und Inklusion zu unterschiedlichen Themen. Sie unterrichtete in Kitas, Grund- Gemeinschafts - und Förderschulen und präsentierte Praxisvorträge.


Projekte im Bereich Kulturelle Bildung

  • Bode-Power - Ein Projekt von lab.bode. Eine interaktive Führung zum Thema Macht, entwickelt mit Schüler*innen im Bode Museum Berlin:  www.youtube.com/watch?v=rsMi6E8Ys6k
  • Leises Gewühl - Eine interaktive, inklusive, ortsspezifische Parkperformance mit der JTW Spandau. Eine inklusive Gemeinschaft von Performer*innen führt, tanzt, spielt und musiziert Zuschauer*innen durch einen Spandauer Park um die Empathie-Weisheit der Bäume zu erkunden.                           
  • Kunst der Begegnung - Eine Projektwoche bringt Kinder einer Förderschule und einer benachbarten Gemeinschaftsschule in einem Performance-Projekt zusammen. 

Alle Veranstaltungen

https://www.eva-isolde-balzer.com

Veranstaltung Emotionstraining_meditativ_indisch
kunstplanbau/Andres Feldtkeller
Karte

Montag, 30.09.2019

09:30 bis 10:40 Uhr

jeden Montag

Baerwaldstudio
Baerwaldstrasse 52, 10961 Berlin

Studenten, Erwachsene, Eltern, Senioren

Handwerk & Kreatives, Gesundheit & Wohlbefinden, Sport, Kultur

http://www.eva-isolde-balzer.com

Anmeldung erforderlich! Melde Dich auf der Webseite der Veranstaltung an.

In dem meditativen Morgen-Kurs trainieren wir unsere Fähigkeit, archetypische emotionale Zustände bewusst herbeizuführen, sie aufblühen und wieder ziehen zu lassen. Grundlage bilden die "Navarasas"  - die Zustände der Liebe, des Wunderns, des Heldenhaften, des Zorns, der Angst, des Mitgefühls, des Humorvollen, des Ekels und der friedlichen Stille. Acht dieser Emotionen wurden vor ca. 2000 Jahren in einer grundlegenden Abhandlung über Dramatische Künste - dem Natyashastra - analysiert und später um eine neunte ergänzt. Sie prägen bis heute indische Ästhetiken und werden in den unterschiedlichen Klassischen Indischen Tanztheaterstilen trainiert. Über präzise körperliche Auseinandersetzung erarbeiten wir uns in dem Kurs Zugänge zu diesen neun emotionalen Zuständen.

Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich.


Anmeldung unter www.vhsit.berlin.de

Kursnummer TS250.058H 

56,62 €, erm: 38,56 €


Infos unter NEWS auf: www.eva-isolde-balzer.com

Oder persönlich unter: contact@eva-isolde-balzer.com

Weitere gemeinschaftliche Veranstaltungen in Berlin